Der Technologieatlas Eifel

Der Technologieatlas Eifel ist ein aktives Marketingprojekt zur Unterstützung der Ziele der Zukunftsinitiative Eifel. Dabei steht die gezielte gemeinschaftliche Entwicklung regionaler Kompetenzen zur nachhaltigen Stärkung des Wirtschaftsraumes Eifel im Vordergrund.

Im Sinne einer Allianz haben sich über die Landesgrenzen von Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen hinweg acht Eifelkreise, 52 Kommunen und 8 regionale Wirtschaftskammern sowie die Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens zusammengeschlossen, um neue strategische Perspektiven zugunsten einer erfolgreichen Wirtschaftsentwicklung zu eröffnen.

Technologisches Wissen ist ein wichtiges Kapital für eine Region und ihre Unternehmen, um sich im weltweiten Wettbewerb zu behaupten. Die Nutzung dieser Ressourcen durch die Einführung neuer Produkte oder Produktionsverfahren sichert die Wettbewerbs- und Leistungsfähigkeit in der Eifel.

Ziel des seit 2005 bestehenden Handlungsfeldes Technologie & Innovation ist es, regional angepassten Technologie- und Innovationstransfer ebenso wie die Vermittlung von hoch qualifiziertem Nachwuchspersonal in die Eifel besser zu entwickeln und weiter auszuschöpfen. Nachhaltig wirkende Impulse sollen gesetzt werden, um die Kooperation zwischen Wissenschaft und Wirtschaft gezielt voranzubringen.

Durch die Identifizierung und gezielte Stärkung vorhandener bzw. der Initiierung neuer technologierelevanter Unternehmensnetzwerke in der Eifel – in Zusammenarbeit mit den „Innovationsgebern“ der Region – kann ein essentieller Beitrag im Hinblick auf eine diversifizierte Stärkung des Wirtschaftsstandorts der gesamten Eifelregion geleistet und so der Strukturwandel in der Region weiter vorangebracht werden. Im Jahr 2006 wurden dazu bereits Kooperationsverträge mit allen Rektoren der die Eifel umgebenden Hochschulen zugunsten der Hebung von Synergien unterzeichnet.

Wesentliche Ziele des Handlungsfeldes Technologie & Innovation im Rahmen der Zukunftsinitiative Eifel sind demnach:

  • Aufbau und Pflege eines Netzwerks Wissenschaft – Wirtschaft zum Wissens-, Personal- sowie Studierendentransfer in die Eifel.
  • Aufbau und Pflege eines Unternehmernetzwerks zur Schaffung synergetischer Mehrwerte und Win-Win-Effekte auf allen Seiten.

 

Der hier vorliegende Technologieatlas soll diesen Zielen dienlich sein und die aktive Wirtschaftsförderung stützen. Er wird im Rahmen des nachgenannten Förderprojektes „TeTRRA“ durch eine Online-Version (www.technologieatlas-eifel.de) ergänzt, die die gesamte Technologie- und Innovationspräsenz der Eifel abbilden soll. Gleichzeitig steht unter www.eifel-innovationen.de ein Blog zur Verfügung, der täglich aktuell hochtechnologische und innovative Unternehmen für und aus der Eifelregion präsentiert und damit die aktive Netzwerkarbeit vorantreibt. Mit dem seit Mitte 2010 europäisch geförderten INTERREG-Projekt „TeTRRA“, das den Technologietransfer in den ländlichen Raum unterstützt, werden die Ziele der Zukunftsinitiative Eifel weiter ausgebaut und gefestigt.